Sie suchen Schutz vor Insekten, Pollen und Gräser?

Mit den Produkten von Teba bietet Ihnen Slozinski-Sonnenschutz maßgeschneiderte Lösung für ihr Fenster. Neben dem Standardgewebe gibt es nun auch das hochtransparente OptiTex-Gewebe, das bewährte PollTex-Gewebe für Allergiker und für die Kellerfenster die robuste Lichtschachtabdeckung.
Es stehen 4 Gewebearten für die unterschiedlichsten Anforderungen zur Verfügung:

  • Standard Gewebe: Das Fiberglasgewebe (Rastergröße 1,5 mm2)  schützt vor den meisten Insekten und ist in  allen Insektenschutz-Modellen einsetzbar.  Das Gewebe ist in silbergrau und schwarz erhältlich.
  • Opti-Tex Gewebe: Ein sehr feines Gewebe aus einem Faden mit 0,13 mm Ø, eine extrem kleine Maschenweite und trotzdem 80 % offene Fläche – und kaum sichtbar (nicht für Rollos geeignet)
  • Poll-Tex Gewebe: Über 99 % der Gräser- und Birkenpollen und 90 %  der besonders kleinen Brennnessel und  Ambrosia-Pollen werden zurückgehalten – und das bei bestem  Durchblick und hoher  Luftdurchlässigkeit (nicht für Rollos geeignet)
  • Edelstahl-Gewebe: Ein feinmaschiges Gewebe mit einer Rastergröße von 1,6 mm² für Lichtschachtabdeckungen.

 

Die Schiebetür

Sie wird vorrangig bei großen Durchgängen eingesetzt, beispielsweise vor Balkon- und Terrassentüren sowie in Wintergärten. Der stabile Alu-Rahmen erlaubt eine flexible Montage in oder vor der Nische.

Schiebetür

Insektenschutz - Faltschiebeanlage

Die geniale platzsparende Lösung

Der Luxaflex® Insektenschutz, jetzt als komfortable Faltschiebeanlage. Im geschlossenden Zustand lässt sich die Gewebefläche auf nahezu 2% der Anlagenbreite reduzieren.

Geeignet für Türen, Fenster und Dachfenster. Einfache Montage in oder vor der Nische bzw. auf dem Blendrahmen.

Faltschiebe1

Die ein- oder zweiflügelige Tür

Sie sind eine ideale Lösung für Balkon und Terrasse mit stabilen Stoß- und Trittplatten zum Gewebeschutz. Aufgrund ihrer flachen Bauweise eignet sie sich auch bei knappen Platzverhältnissen zur Montage in oder vor der Nische. Lieferbar sind auch selbstschließende Ausführungen.

tür

Für das Fenster: der Rahmen

Er besticht in erster Linie durch seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten innen oder außen und seinen äußerst unauffälligen Einbau, meistens ohne bohren und schrauben.

Er passt praktisch überall hin – auch wenn es eng zugeht – und ist höchst einfach zu handhaben. Selbst eng anliegende Rollläden behindern nicht. Hier ist der Rahmen mit Federstiften in der Außennische montiert.

fenster
 

Bequem Markisenstoff selbst aussuchen  - mit dem Sattler Design Selector. Probieren Sie es aus.

Design by Next Level Design Lizenztyp CC
filesmonster.porn